Pferde und ihre Fähigkeiten

„Pferde verstehen“

„Pferde verstehen“ das  Pferdeverhalten und des Lernen von Pferden und die kognitiven Fähigkeiten des Pferdes . Es machte deutlich, dass das Pferd ein angeborenes Verhalten hat, das seinem Überleben, seiner Existenzsicherung und seiner Bedürfnisbefriedigung dient. Es verhält sich seiner Natur entsprechend. Daher gibt es aus der Sicht des Pferdes auch kein falsches Verhalten. Diese Wertung würde verantwortliches Handeln voraussetzen. Dazu ist das Pferd aber gar nicht in der Lage. Es ist dem Menschen kognitiv deutlich unterlegen, denn dem Pferdegehirn fehlt im Gegensatz zum menschlichen Gehirn der präfrontale Kortex, also jener Hirnbereich, der zu vorausschauendem, planerischem Verhalten befähigt.
Richtig oder falsch ist das Verhalten von Pferden nur aus der Sicht des Menschen. Als Beispiel man  den Fluchttrieb, ein beim Reiten unerwünschtes Verhalten des Pferdes. Durch Training kann das Pferd lernen, dem Menschen soweit zu vertrauen, dass seine Reaktion auf angsteinflössende Reize geringer oder kaum ausfällt. Damit Pferde lernen können, muss man aber wissen, wie Pferde lernen. Dazu gibt es verschiedene Lernmethoden, die man als Pferdeausbilder kennen muss: Gewöhnung und Konditionierung. Der Lernerfolg wird allerdings von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Haltungsbedingungen, die die Natur des Pferdes nicht berücksichtigen – ihr Bedürfnis nach Bewegung, nach Sozialkontakt zu anderen Pferden oder nach Grasen – eigentlich 16 Stunden am Tag – haben Einfluss auf den Erregungszustand und die emotionale Verfassung des Pferdes und damit auf deren Lernverhalten. Ein weiterer Lernfaktor ist die Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Eine klare, eindeutige, verständliche, beständige und vorhersehbare Kommunikation des Menschen mit dem Pferd ist Voraussetzung für eine vertrauensvolle Beziehung und damit für Lernerfolg. Unklare Hilfen verstören das Pferd. Umso anspruchsvoller zeigt sich die Pferdeausbildung. Der Reiter teilt dem Pferd über die Gewichts-, Schenkel- und Zügelhilfen mit, was es tun soll. Mit diesen Hilfen übt  Druck aus. Sobald das Pferd mit dem gewünschten Verhalten reagiert, nimmt der Reiter den Druck weg (Konditionierung durch negative Verstärkung). Das Pferd wird also durch die Wegnahme von Druck, zum Beispiel Schenkeldruck, für das Verhalten belohnt und lernt so, was es tun soll. Vorausgesetzt es stimmt auch noch das Timing. Nur die sofortige Reaktion auf das Verhalten stellt für das Pferd auch den Zusammenhang und damit den Lerneffekt her.
herd-of-horses-2659484
two-brown-horses-and-grey-2458400
two-black-horse-on-field-634612
horses-horse-pony-foal-37983
africa-animal-black-and-white-black-and-white-259351
Über den Autor
Daniel Anz ist ein international anerkannter Fachmann und ist vor allem für das revolutionäre F-Balance Konzept bekannt – welches die Arbeitsweise von Hufbearbeitern in über 23 Ländern verändert hat.

▶️ E-Book plus 3 Bonis im Wert von 221,45€

▶️ Besonders für alle Einsteiger geeignet 

▶️ Zugriff auf den Download Bereich in nur 60 Sek

▶️ Es gibt weltweit kein verleichbares Produkt

▶️ Aktuelle Sales Page CR liegt bei gewaltigen 26,31%

▶️ Kaum Risiko dank sehr geringer Stornoquote
 
▶️ vom hoch dekorierten Autor Daniel Anz

Tolle Filme über „UNSERE“ Pferde

Pferdetraining / Problempferde / Horsemanship  hier Klicken

 DVD Bodenarbeit                           DVD Bodenarbeit

Genau diese Übungselemente setzen wir täglich ein, um unzureichend trainierte Pferde auszubilden oder Probleme – welcher Art auch immer – zu lösen. 
Martin Kreuzer
Pferde/Pferdetraining/Problempferde/Horsemanship                                              DVD HORSEMANSHIP – BODENARBEIT 1.1                                                                 Endlich eine Anleitung auf DVD, die nicht nur deutlich und nachvollziehbar die notwendigen Übungen zeigt, sondern auch den Zweck verständlich und sofort umsetzbar erklärt.                                                                                                         
Genau diese Übungselemente setzen wir täglich ein, um unzureichend trainierte Pferde auszubilden oder Probleme – welcher Art auch immer – zu lösen. 
Martin Kreuzer

Videoseminar: Die natürliche Schiefe des Pferdes                 hier Klicken

Die natürliche Schiefe des Pferdes ist häufig ein unterschätztes, und gleichzeitig ernst zu nehmendes Gesundheitsrisiko für Dein Pferd.

           Lehr DVD Pferdetraining / Problempferde / Horsemanship            DVD HORSEMANSHIP – REITEN 1.1 hier Klicken

DVD Reiten                                  DVD Reiten

Endlich eine Anleitung auf DVD, die nicht nur deutlich und nachvollziehbar die notwendigen Übungen zeigt, sondern auch den Zweck verständlich und sofort umsetzbar erklärt.
Pferde/Pferdetraining/Problempferde/Horsemanship
DVD HORSEMANSHIP – BODENARBEIT 1.2
Endlich eine Anleitung auf DVD, die nicht nur deutlich und nachvollziehbar die notwendigen Übungen zeigt, sondern auch den Zweck verständlich und sofort umsetzbar erklärt.